Talsperre Kleine Kinzig

Die Talsperre Kleine Kinzig ist eine 1984 in Betrieb genommene Talsperre in Reinerzau bei Freudenstadt im Schwarzwald, (Baden-Württemberg). Sie dient der Trinkwasserversorgung, dem Hochwasserschutz, der Niedrigwasseraufhöhung und der Stromerzeugung aus Wasserkraft. Gestaut wird die Kleine Kinzig; die Talsperre gehört dem Zweckverband Kleine Kinzig. Der Damm aus Granit und Buntsandstein wurde von Mai 1981 bis Oktober 1982 geschüttet. Der Ersteinstau dauerte vom 13. Dezember 1982 bis Juni 1984.

Das Nachtpanorama entstand aus 17 Aufnahmen. Dadurch das es sehr dunkel war, musste ich die Aufnahmen bei ISO1600, Blende f2.8 und 30 Sekunden Belichtungszeit aufnehmen. Durch die erhöhte ISO ist das Bildrauschen entsprechend hoch. Bei einer längeren Belichtungszeit würden die Sterne durch die Erddrehung zu Strichen werden.

Fast senkrecht am Himmel steht zu dieser Jahreszeit die Milchstraße und sie ist gut zu erkennen. Durch die zunehmende Lichtverschmutzung ist vielerorts wenig von dem faszinierende Nachthimmel mit seinen unzähligen Sternen zu sehen. Selten findet sich eine Gegend wie diese rund um die Talsperre, bei der es noch richtig dunkel in der Nacht wird.

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.