Freundeskreis der Trossinger Eisenbahn e.V.

Fast alle Fahrzeuge der Trossinger Eisenbahn sind bis heute im Originalzustand und vor allem betriebsbereit erhalten geblieben. Dank der ebenfalls noch vorhandenen elektrischen Oberleitung können der Triebwagen T1 „Zeug-Christe“ aus dem Jahr 1898, der gleichaltrige Beiwagen „Lias“ und die zweiachsige E-Lok „Lina’“ Baujahr 1902 bei Sonderfahrten eingesetzt werden. Zusammen bilden Sie den ältesten betriebsbereiten Elektro-Zug der Welt. Mit dem Vierachser T3, Baujahr 1938 und dem T5, Baujahr 1956 stehen zwei weitere fahrbereite Unikate zur Verfügung.

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.